Deutscher Gewerkschaftsbund

28.02.2013

EIN GROßER ERFOLG - Vernissage aus Anlass des 30. Todestags von Jörg Scherkamp

Ausstellung des DGB Augsburg läuft bis 22. März 2013

Betrieb bestreikt

DGB/S.Hartmann

Rund 70 Besucher versammelten sich am 26. Februar im Haus der Gewerkschaften, um der Eröffnung der Ausstellung von Jörg Scherkamp anlässlich seines 30. Todestages beizuwohnen.

In seiner Eröffnung betonte der Augsburger DGB-Regionsvorsitzende Helmut Jung, welche Bedeutung in der Vergangenheit für die Gewerkschaften der Kontakt zu Intellektuellen und dabei gerade auch zu Künstlern gehabt habe. Die unterschiedlichen Perspektiven und Sichtweisen hätten damals einander befruchtet und Horizonte erweitert. Dies werde an den Bildern des Kollegen und Künstlers Jörg Scherkamp deutlich. Leider seien diese Kontakte, so Jung, inzwischen kaum mehr vorhanden.

Großer Andrang bei der Vernissage

DGB/S.Hartmann

Kurze Grußworte entrichtete auch Elisabeth Nassl-Scherkamp, die in wenigen Anekdoten an Jörg Scherkamp und sein Werk erinnerte.

Die Ausstellung im Haus der Gewerkschaften, Am Katzenstadel 34 im ersten Stock umfasst rund 30 Bilder, die alle aus Privatbesitz stammen. Besichtigt werden kann die Ausstellung bis Freitag, 22. März jeweils Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr und Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr.

Neueste Video und Audiobeiträge