Deutscher Gewerkschaftsbund

11.06.2013

Forderung nach Guter Arbeit

Infostände des DGB in Augsburg und Dillingen anlässlich bundesweiter Aktionstage

Zu den bundesweiten Aktionstagen des DGB vom 07. bis 09. Juni fanden auch in der Region Augsburg unter dem Motto „Gute Arbeit“ Aktionen statt. Der DGB informierte in Augsburg und Dillingen über seine Forderungen.

Gespräch am Infostand in Augsburg

DGB W. Peitzsch

Auf dem Augsburger Holbeinplatz informierte der DGB am Freitag, dem 07. Juni über seine Vorstellungen und Forderungen zu den Bundes- und Landtagswahlen 2013. Zu Gast waren dabei auch der Augsburger Landtagsabgeordnete Dr. Linus Förster und die Augsburger SPD Vorsitzende und Bundestagskandidatin Ulrike Bahr. Im Mittelpunkt der Diskussionen standen vor allem die Themen prekäre Beschäftigung, Mindestlohn und Rente.

DGB Infostand Dillingen

DGB W. Peitzsch

Am Samstag, den 08. Juni, veranstaltete der DGB Kreisverband Dillingen vor dem Dillinger Kaufhaus Paul einen gut besuchten Infostand, den eine Reihe von Bürgerinnen und Bürgern zu Fragen und Gesprächen nutzte. Neben den Themen gute Arbeit und faire Bezahlung standen besonders Fragen zu Rente und bezahlbarem Wohnraum bzw. der Höhe von Mietnebenkosten im Zentrum des Interesses.

Zusammenfassend ist festzustellen, dass ein Politikwechsel hin zu Guter Arbeit gefordert wird. Spätestens nach der Bundestagswahl müssen nach Meinung vieler Besucher beider Infostände ein einheitlicher gesetzlicher Mindestlohn, der Schutz und die Stärkung der Tarifautonomie, der Ausbau der Mitbestimmung, die Bekämpfung prekärer Beschäftigung und gleicher Lohn für gleiche Arbeit als Kernelemente für Gute Arbeit realisiert werden.

Neueste Video und Audiobeiträge