Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 08/18 - 20.06.2018

Themensammlung für Kandidatencheck

Teilnehmerorientierter Abend in Lauingen: „Was erwartet Ihr von der nächsten Landesregierung?“

Ludwig Maier vom DGB Bayern und KAB-Diözesansekretär Peter Ziegler waren als Referenten zu einem Abend vom DGB Kreis Dillingen und von ALG III (Arbeit, Leben, Glaube – drei, die zusammengehören) in Lauingen geladen. Die Organisatoren erarbeiteten mit dem Publikum gemeinsam zentrale (Heraus-) Forderungen für die anstehende Landtagswahl aus den Bereichen Arbeit, Bildung, Gesundheit und Wohnen. Anschließend gingen diese Forderungen in den „Expertencheck“.

Eine innovative Veranstaltung zur Landtagswahl hatten sich der DGB und die Gruppe ALGIII ausgedacht. Gemeinsam mit den interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern sollten Anfragen an die regionalen Landtagskandidaten erarbeitet werden. Dazu wurden die vier Themen benannt, die den Organisatoren am brisantesten erschienen waren: Neben dem Thema Arbeit waren das auch Gesundheit, Bildung als originär landespolitisches Thema und Wohnen als aktuell größte Herausforderung.

Nach der Präsentation der Ergebnisse aus den vier Tischgruppen waren dann die Referenten gefordert, das Zusammengetragene zu kommentieren: „Das hatte ich mir schon gedacht, dass Ihr gar keine Experten benötigt, sondern selbst kompetent genug seid, die wichtigsten Themen zu benennen“ begann Peter Ziegler seine Ausführungen. Anschließend ergänzte er Zahlen zu den von den Teilnehmern kritisierten befristeten Arbeitsverhältnissen im Öffentlichen Dienst: In Bayern seien derzeit 45.000 oder 39% der in den Ministerien beschäftigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nur befristet beschäftigt. Ludwig Maier ergänzte die Notwendigkeit der Umsetzung eines Tariftreuegesetzes für Bayern. Er garnierte all seine Ausführungen mit entsprechenden Zitaten aus der Bayerischen Verfassung, die es wieder stärker in den Blick zu nehmen gelte.

Auch zu den weiteren Themen packten die Referenten ihre Erkenntnisse dazu, um das Zusammengetragene weiter aufzuwerten. Am Ende des knapp 150 Minuten währenden Abends standen vollgeschriebene Flipchart-Bögen und die Erkenntnis, eine ganze Reihe von landespolitischen Herausforderungen benannt zu haben. In einem nächsten Schritt werden nun die gemeinsamen Forderungen an die Landtagskandidaten herangetragen, um sie zu einer Positionierung zu bewegen.

Veranstaltung Landtagswahl

v.l.n.r.: Thomas Hoffmann, Otto Wagner (beide ALG III), Peter Ziegler (KAB Augsburg), Antonie Schiefnetter (KV Vorsitzende Dillingen), Ludwig Maier (DGB Bayern), Renate Ehnel (ALG III), Wolfgang Peitzsch, Peter Schallmoser-Schlögel (KV Dillingen) DGB Schwaben

Veranstaltung Landtagswahl

DGB Schwaben

Veranstaltung Landtagswahl

DGB Schwaben


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt

 

DGB-Region Schwaben
Büro Augsburg
Am Katzenstadel 34
86152 Augsburg

Tel.: 0821 420797-43
Fax: 0821 420797-47

augsburg@dgb.de

Verantwortlich: Wolfgang Peitzsch

 

bzw.

DGB-Region Schwaben
Büro Memmingen
Kramerstraße 7
87700 Memmingen

Tel.: 08331 2421
Fax: 08331 494532

memmingen@dgb.de